WordPress Beiträge gleichzeitig auf Facebook, Twitter und Google+ veröffenlichen

Wenn man einen neuen WordPress Beitrag verfasst hat und nach dem Veröffentlichen automatisch eine Info mit Link auf den Beitrag bei den Sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter veröffentlichen will, kann man dazu das Plugin NextScripts: Social Networks Auto-Poster verwenden.

Einmal eingerichtet wird ein neuer Beitrag sofort auf den eingerichteten Netzwerken veröffentlicht. Das funktioniert kostenlos für die meisten Netzwerke. Ich selber verwende es für Facebook und Twitter. Google+ wäre auch möglich damit, kostet aber leider einen jährlichen Beitrag.

Auf der Suche nach einer kostenlosen Lösung auch für Google+ bin ich bei Hootsuite fündig geworden. Dort kann man sich einen kostenlosen Online Account anlegen, mit dem man auch Nachrichten gleichzeitig bei Sozialen Netzwerken posten kann und dort ist auch Google+ kostenlos möglich. Außerdem bietet der Account auch die Möglichkeit neue WordPress Beiträge zu importieren. So kann man sich einen zeitgesteuerten Automatismus bauen, der einem auch auf Google+ nach einer bestimmten Zeit die Beiträge automatisch veröffentlicht.

Nachdem man in Hootsuite die Grundeinrichtung gemacht hat, kann man im Menü unter Einstellungen -> RSS/Atom einen neuen Feed hinzufügen. Dazu gibt man die URL des WordPress Feed an und wählt das Netzwerk(in meinem Fall Google+) aus, an das gesendet werden soll. Außerdem kann man einstellen, wie oft es geprüft werden soll. Ich habe dort 3 Stunden eingestellt, d.h. spätestens 3 Stunden nach dem Veröffentlichen eines Beitrags in WordPress wird bei mir der Beitrag von Hootsuite auch auf Google+ veröffentlicht.

WordPress Anleitungen / Tutorials

Hier eine Übersicht über alle bisher von mir veröffentlichten WordPress Tutorials / Anleitungen:
WordPress Tutorial: eine neue Seite anlegen
WordPress Tutorial: ein Menü anlegen
WordPress Tutorial: einen neuen Menüpunkt anlegen
WordPress Tutorial: ein Bild in einen Seitentext einbauen

WordPress Tip: Beiträge gleichzeitig auf Facebook, Twitter und Google+ veröffenlichen

WordPress Tutorial: ein Bild in einen Seitentext einbauen

Für dieses Tutorial benötigt man das Plugin TinyMCE Advanced.

Man klickt links im Menü auf Seiten -> Alle Seiten und in den Listen dann bei dem Seiteneintrag auf Bearbeiten und der Seiten Editor geht auf.
Als erstes Klickt man im Text an die Stelle, wo das Bild eingefügt werden soll.

Dann klick man im Editor Menü auf Einfügen:
bild_einbauen_01

Ein Untermenü geht auf, dort klickt man auf Add Media:
bild_einbauen_02

Dann auf den Button Dateien auswählen klicken:
bild_einbauen_03

Dann geht der Datei-Browser auf, mit dem man das Bild von der lokalen Festplatte wählen kann. Durch Klick auf Öffnen im Datei-Browser wird das Bild hochgeladen.
Nach dem Upload wird das Bild angezeigt und ist schon angehakt. Unten rechts kann man dann die Größe einstellen mit der das Bild in den Text gesetzt wird.
Mit Klick auf In die Seite einfügen wird das Bild in den Text gesetzt:
bild_einbauen_04

Wenn das Bild im Text sichtbar ist, kann man es anklicken und bekommt ein Menü mit dem man es ausrichten kann:
bild_einbauen_05

Jetzt noch auf Aktualisieren klicken, dann ist das Bild online.

 

 

WordPress Tutorial: einen neuen Menüpunkt anlegen

Eine neue Seite kann man im Menü so als Menüpunkt anlegen:

Dazu links im Menü auf Design -> Menüs klicken:
menue_anlegen_01

Bei Seiten unter Zuletzt erstellt links die neue Seite anhaken und dann unten den Button Zum Menü hinzufügen klicken:
menuepunkt_anlegen_01

Der neue Menüpunkt taucht unten in der Liste bei Menüstruktur auf. Mit Klick auf Menü speichern ist der neue Menüpunkt online:
menuepunkt_anlegen_02

In der Menüstruktur kann man die Menüpunkte anklicken und an eine andere Position ziehen und damit die Reihenfolge ändern:
menuepunkt_anlegen_03

Beim Übernehmen in die Menüstruktur wird dem Menüpunkt automatisch die Überschrift der Seite als Bezeichnung gespeichert.
Die Bezeichnung kann man so ändern:
menuepunkt_anlegen_04

Untermenüpunkte kann man durch ziehen der Einträge nach rechts erstellen (danach noch auf Menü speichern klicken):
menuepunkt_anlegen_05

Untermenüpunkte kann man auch wieder nach links ziehen, dann werden sie wieder Hauptmenüpunkte.
Danach wieder auf Menü speichern klicken um die Änderung zu speichern.

 

 

WordPress Tutorial: ein Menü anlegen

Wenn man bei einer neuen WordPress Homepage das Menü bearbeiten will, muss man als erstes ein Menü erstellen.

Dazu links im Menü auf Design -> Menüs klicken:
menue_anlegen_01

Dann den Menü Namen angeben und auf Menü erstellen klicken:menue_anlegen_02

Jetzt ist das Menü angelegt und muss noch der Position im Theme zugeordnet werden. Dazu auf den Reiter Positionen klicken:
menue_anlegen_03

Dann in dem Select Feld das angelegte Menü wählen und auf den Änderungen übernehmen Button klicken:
menue_anlegen_04

Bei manchen Templates gibt es mehrere Positionen wo man Menüs zuordnen kann.

 

WordPress Tutorial: eine neue Seite anlegen

Hier ein Tutorial wie man in WordPress eine neue Seite anlegen und einen Text schreiben kann:

1. Links im Menü auf Seiten klicken:
seite_anlegen_01

2. Rechts neben Seiten auf den Button Erstellen klicken:
seite_anlegen_02

3. Jetzt kann man die Überschrift und den Seitentext schreiben. Mit Klick auf Veröffentlichen wird die neue Seite gespeichert und gleich veröffentlicht:
seite_anlegen_03

4. Wenn die neue Seite gespeichert wurde erscheint oben eine Meldung mit dem Link Seite ansehen:
seite_anlegen_04

5. Klickt man links im Menü wieder auf Seiten, findet man in der Seitenliste den Eintrag der neuen Seite. Fährt man mit der Maus über den Eintrag, kann man mit Klick auf Bearbeiten die Überschrift und den Text ändern und mit Klick auf Aktualisieren speichern.
seite_anlegen_05

Wenn man die Seite beim neu anlegen nicht sofort veröffentlichen will, klickt man oben auf Speichern (und dann erst später auf Veröffentlichen):
seite_anlegen_06