WordPress Tutorial: WordPress installieren

Tutorial wie man WordPress auf einem eigenen Webspace installiert.

1. WordPress runter laden: die neueste WordPress Version findet man unter:

Download

2. WordPress entpacken: bei Windows klickt man mit der rechten Maustaste auf die Datei und dann auf Alle extrahieren…

3. WordPress mit einem FTP Programm hochladen: am besten nutzt man dafür das kostenlose FTP Programm Filezilla. Gibt es hier zum Downloaden:
https://filezilla-project.org/download.php?type=client
Wenn man Filezilla gestartet hat, gibt man die FTP Daten ein und klickt auf Verbinden:
Die Daten findet man in dem Webspace Login von dem Provider wo man die Webadresse angemeldet hat.

Wenn man mit dem FTP Server verbunden ist, markiert man links die 3 Ordner wp-admin, wp-content  und wp-includes und die restlichen Dateien.
Dann zieht man die mit der Maus in den rechten Rahmen:

Jetzt kann man zusehen wie die Dateien hochgeladen werden. Unten in dem Reiter Zu übertragende Dateien kann man die Anzahl sehen, wieviele Dateien noch übertragen werden müssen:

Wenn die Übertragung fertig ist, dann kann man die Installation von WordPress im Browser aufrufen.

4. WordPress Installation starten: dazu die Installation im Browser aufrufen:
http://meine-domain.com/wp-admin/setup-config.php

Dann wird der Start der Installation geladen:

Nach dem Klick auf den Los geht’s! Button wird das Formular für die Datenbank Zugangsdaten geladen. Dort die Datenbank Daten eingeben und auf Senden klicken:

Wenn die Datenbankverbindung klappt, wird dieser Dialog geladen, dort auf Installation durchführen klicken:

Ein weiterer Dialog wird geladen, dort die Daten eingeben und auf den WordPress installieren Button klicken:

Wenn alles geklappt hat, wird dieser Dialog angezeigt:

Dann kann man auf Anmelden klicken und sich mit den vorher festgelegten Admin Zugangsdaten am System anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.